Nun ist es sicher auch für uns spannend, die Gedanken und Bilder unserer Tiere zu lesen. Mit einer speziellen Technik und Erfahrung ist dies möglich, ebenso können wir für uns wichtige Fragen an die Tiere stellen. Erfahrungsgemäss sind für sie nicht dieselben Themen wichtig wie für uns.

Es gibt Tiere, die sehr genau über sich selbst Bescheid wissen. Sie können uns wertvolle, durchaus auch sehr konkrete Informationen geben, woraus wir gemeinsam mit ihnen neue Lösungsansätze finden.

Beispiel: Nach einem Schlaganfall frass eine ältere Hündin einige Tage gar nichts mehr. Der Besitzer war der Meinung, sie hätte Zahnschmerzen. Doch die Hündin selbst teilte mir mit, dass "die Kurve zwischen Maul und Magen nicht mehr stimmt". Nach einmaligem Healing begann die Hündin am selben Abend wieder normal zu fressen.

 THERAPIEMÖGLICHKEITEN: 

 Körperarbeit - Heilen mit FarbenHealing - C-Balance